Zurück zu Liebe Patientin, lieber Patient

Leberfasten

leberfastenFettleber:
Eine Fettleber ist in Österreich eine sehr häufige Erkrankung, bereits jeder dritte über 40-jährige ist davon betroffen. Ursachen sind unter anderem Übergewicht, zu wenig Bewegung, zuviel Fett- und Zuckerkonsum, Diabetes mellitus aber auch regelmäßiger Alkoholkonsum. Falls keine Änderung des Lebensstils und somit eine Behandlung der Fettleber erfolgt, kann es zu einer Leberentzündung und in weitere Folge zu einer Leberzirrhose kommen. Da diese Erkrankung lange keine Beschwerden macht, wird sie oft nur durch Zufall entdeckt. Im Labor zeigen sich bestimmte Leberwerte sowie die Triglyceride und das „schlechte“ LDL CHolesterin erhöht. In weitere Folge sollte eine Ultraschalluntersuchung der Leber erfolgen, um die Diagnose zu sichern. Ein Risikofaktor ist ein erhöhter Fettleberindex. Dieser setzt sich zusammen aus BMI, GGT, Triglyceride und Bauchumfang. Ab einem Index > 70 besteht das Risiko einer Fettleber.

Leberfasten:

Dieses Programm ist speziell für die nichtalkoholische Fettleber entwickelt worden.
Durch eine 14-tägige Fastenphase mit wenigen Kohlenhydraten, hochwertigen Eiweiß und leberaktiven Ballaststoffen kommt es zu einem Abbau von Leberfett sowie zu einer Senkung der Blutfettwerte. Auch die Blutzuckerwerte verbessern sich, wodurch insgesamt das kardiovaskuläre Risiko reduziert werden kann.

Bei dem Programm wird 3x/Tag ein Mahlzeitenersatz in Form eines eiweißreichen Shakes in Kombination mit Gemüse zu sich genommen.

Da eine gestörte Darmflora eine Anhäufung von Schadstoffen bewirkt, welche zusätzlich die Leber belastet, empfehle ich eine ergänzende Darmsanierung. Auch Infusionen zur Leberentgiftung können hilfreich ein.

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.prinz-med.at/leistungen/leberfasten/